x
12/2018 Ventures

Investition in Resistell

Occident investiert in das Basler Diagnostik-Startup Resistell, welches eine Technologie zur präzisen und schnellen Identifizierung von Antibiotikaresistenzen entwickelt. Mehr Informationen dazu in der Pressemitteilung unter folgendem Link.

12/2018 Ventures

News Implandata

Im Zuge einer klinischen Studie wurde der EYEMATE-SC Sensor zum ersten Mal im menschlichen Auge implantiert. Herzliche Gratulation zur Erreichung dieses wichtigen Meilensteins!

Mehr dazu

11/2018 Ventures

News Lunaphore

Unser Portfoliounternehmen Lunaphore Technologies ist der Gewinner des Swiss Technology Award 2018 in der Kategorie „Start-Ups“. Herzliche Gratulation!

Mehr dazu

11/2018 Human Resources

Wir suchen: Junior Investment Manager Hightech

Um weiterhin erfolgreich wachsen zu können, suchen wir Verstärkung für unser Team in Zug. Sind Sie eine Persönlichkeit, die tatsächlich etwas bewirken will und bereit ist, Verantwortung zu übernehmen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Mehr dazu

10/2018 Philanthropie

Happy to support

Technologie fasziniert uns – in diesem Fall liegt die Herausforderung jedoch in der Einfachheit und Robustheit. Wir freuen uns, im Rahmen unserer philanthropischen Aktivitäten die Hilfsorganisation Aqua Alimenta und ihre Bewässerungstechnologie als Schlüssel zur Ernährungssicherung von Kleinbauernfamilien in Odisha (Indien) zu unterstützen.

Mehr zu Aqua Alimenta
Mehr zum Projekt Odisha

09/2018 Ventures

News Numbrs

Numbrs und Santander Consumer Bank teilen die Vision der Vereinfachung von Bankgeschäften, weshalb beide eine langfristige Vertriebspartnerschaft eingegangen sind.
Mehr dazu

09/2018 Ventures

News Lunaphore

Lunaphore startet eine strategische Partnerschaft mit A. Menarini Diagnostics S.r.l., einem der führenden europäischen Anbieter von Diagnoselösungen und Teil der Menarini-Gruppe, um ein neues und innovatives System auf den Markt zu bringen.
Mehr dazu

09/2018 Human Resources

Team-Offsite im Montafon

Ein Abstecher in die Berge erlaubte es dem Occident Team, an der weiteren Verbesserung der Zusammenarbeit und den internen Prozesse im Rahmen eines Workshops zu arbeiten. Trotz Schlechtwetter gab es darüber hinaus ausreichend Möglichkeiten, sich auch abseits des Jobs besser kennenzulernen.

Mehr anzeigen